Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
banner

Artikel 1949-1958

Fährverkehr nach Dänemark - HP 17.2.1951

Fährverkehr nach Dänemark - HP 17.2.1951

Am 22. Februar fanden in Kopenhagen Besprechungen zwischen Vertretern der Deutschen Bundesbahn u8nd der Dänischen Staatsbahnen über die Ausgestaltung des Fährbetriebes zwischen Großenbrode und Gedser statt. Es wurden hauptsächlich technische Angelegenheiten erörtert, die sich insbesondere auf den Ausbau des früheren Flughafens Großenbrode bezogen. Auch wurde schon ein vorläufiger Fahrplan für die Verbindung Hamburg - Kopenhagen über Großenbrode - Gedser vereinbart, nach dem voraussichtlich zwei Schnellzugverbindungen, und zwar ab Hamburg morgens und mittags gefahren werden sollen.

Das dänische Fährschiff "Danmark" wird Großenbrode von Gedser kommend um 14 Uhr anlaufen und um 15.40 Uhr wieder nach Gedser in See gehen (an Gedser 19.25 Uhr). Die deutsche Fähre, ein umgebautes Minenräumboot fährt tägl. 11 Uhr ab Großenbrode, ab Gedser 15.40 Uhr, an Großenbrode 19.25 Uhr. - Die dänische Fähre kann 70, die deutsche 35 Fahrzeuge an Bord nehmen; es werden also außer dem Personenverkehr täglich etwa 100 Fahrzeuge in jeder Richtung befördert werden können.

Benutzermenü

Besucher

Heute 5

Gestern 122

Woche 201

Monat 1193

Insgesamt 95225

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

QR Code

Neue Pläne um die Vogelfluglinie - HP 21.8.1951 - http://www.Sundfaehre.de - QR Code Friendly
© 2019 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum