banner

Artikel 1949-1958

Zur Brückenprobe - HP 21.4.1953

Zur Brückenprobe - HP 21.4.1953

Am gestrigen Montagvormittag lief erstmalig das neue Fährschiff der Bundesbahn "Deutschland" ihren zukünftigen Heimathafen Großenbrode-Kai an. Von der Werft kommend, hatte die "Deutschland" den Fehmarn-Belt passiert und machte gegen 12 Uhr an der neuen Brücke fest. Zweck dieser Versuchsfahrt ist eine Brücken- und Belastungsprobe, die erweisen soll, ob alle theoretischen Berechnungen den Anforderungen der Praxis standhalten. Außerdem finden sowohl Schiffsführung wie Besatzung Gelegenheit, sich mit den Hafen- und Brückenverhältnissen vertraut zu machen. Nach kurzem Aufenthalt wird das Schiff in die Werft zurückkehren.

Bis zur Indienststellung am 9. Mai, die durch Bundespräsident Prof. Heuß erfolgen soll, wird die "Deutschland" noch weitere Proben ihrer Fähigkeiten ablegen müssen. Das Schiff ist 4000 BRT groß und kann außer 10 D-Zugwagen und einer Reihe von Kraftwagen 1000 Fahrgäste an Bord nehmen.

Benutzermenü

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

This module can not work without the AcyMailing Component

QR Code

www.Sundfaehre.de - Zur Brückenprobe - HP 21.4.1953 - QR Code Friendly
© 2021 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum