banner

Artikel 1949-1958

Erste Landung in Großenbrode - HP 13.7.1951

Erste Landung in Großenbrode - HP 13.7.1951

„Danmark" ohne Zwischenfälle Im neuen Fährhafen angelegt

Großenbrode. Zum erstenmal legte das Fährschiff „Danmark" im Großenbroder Fährhafen an. Die Landung verlief ohne Zwischenfälle und zeigte damit, daß das neue Bett, das für die Verbindung Gjedser — Großenbrode ausgebaggert wurde, den Anfor­derungen voll entspricht.

Der Präsident der Bundesbahndirektion Hamburg und der Landrat des Kreises Olden­burg, Dr. Rohwedder, waren der „Danmark" mit dem Dampfer „Nestor'' entgegengefahren. An Bord der „Danmark" wurden sie von dem leitenden Ingenieur der dänischen Staatsbahnen, Kapitän Nissen, und dem Schiffsführer des deutschen Fährschiffes, das noch im Bau ist, Kapitän Thomsen, begrüßt.

Nach der offiziellen Eröffnung der Fähr­strecke Gjedser — Großenbrode durch Bundesverkehrsminister Seebohm und den General­direktor der dänischen Staatsbahn, Terkelsen, am 14. Juli, wird die „Danmark" am 15. Juli den regelmäßigen Linienverkehr zwischen Deutschland und Dänemark aufnehmen.

Benutzermenü

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

This module can not work without the AcyMailing Component

QR Code

www.Sundfaehre.de - Erste Landung in Großenbrode - HP 13.7.1951 - QR Code Friendly
© 2021 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum