banner

Artikel 1949-1958

DB-Fährschiff wird gebaut - HP 22.5.1951

DB-Fährschiff wird gebaut - HP 22.5.1951

Die Deutsche Bundesbahn hat bei den Howaldtwerken AG in Kiel ein Eisenbahn-Fährschiff in Auftrag gegeben, das im April 1953 fertiggestellt sein soll. Die DB wird sich dann an dem Fährbetrieb zwischen Großenbrode und Gedser, der im Juli 1951 zunächst mit einem dänischen Fährschiff aufgenommen wird, mit einem eigenen Schiff beteiligen können.

Auf Grund einer zwischen den Dänischen Staatsbahnen und der Deutschen Bundesbahn getroffenen Vereinbarung soll im Laufe des Monats Juli 1951 zwischen Großenbrode und Gedser eine neue Fährverbindung aufgenommen werden. Sie ist dringend notwendig, um den Weg über Fredericia - Korsör zu entlasten, der für die Anforderungen des derzeitigen Verkehrs nicht mehr ausreicht. Zunächst ist auf diesem Fährverkehr nur die Beförderung von Kraftwagen und Personen vorgesehen. Im endgültigen Zustand wird die Fährlinie aber für den Eisenbahnverkehr und daneben auch für Kraftwagen und Personen eingerichtet. Die Bauarbeiten für den Bau eines Fährbettes mit Brücke in Großenbrode, Instandsetzung der Hafenanlagen. Gleisanschluß, Räumung und Ausbaggerung der Fahrrinne sind bereits im Gange. Die Fährlinie wird von den Dänischen Staatsbahnen und der Deutschen Bundesbahn gemeinsam betrieben. Da aber der DB hierfür zunächst noch kein Fährschiff zur Verfügung steht, wird der Betrieb im Juli nur mit dem Eisenbahn-Fährschiff "Danmark" aufgenommen, das täglich für eine Hinfahrt und eine Rückfahrt auf der Linie Großenbrode - Gedser zur Verfügung steht.

Benutzermenü

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

This module can not work without the AcyMailing Component

QR Code

www.Sundfaehre.de - DB-Fährschiff wird gebaut - HP 22.5.1951 - QR Code Friendly
© 2021 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum