banner

Artikel 1949-1958

Größte Vorsicht bei unbeschrankten Bahnübergängen - HP 14.7.1950

Größte Vorsicht bei unbeschrankten Bahnübergängen- HP 14.7.1950
Durch die Geistesgegenwart des Lokomotiv-Führers konnten am Sonntag der Melkermeister K. und seine Ehefrau aus Großenbrode vor einem schweren Unfall bewahrt werden. K. hatte das Signal des herannahenden Zuges überhört und war mit seinem Gespann auf den Bahnübergang gefahren. Dem Lokführer ist es zu danken, daß die Eheleute ohne Schaden ihren Weg fortsetzen konnten. Das Pferd wurde leicht verletzt.

Benutzermenü

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

This module can not work without the AcyMailing Component

QR Code

www.Sundfaehre.de - Größte Vorsicht bei unbeschrankten Bahnübergängen - HP 14.7.1950 - QR Code Friendly
© 2021 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum